LEDs Soft

 

31.3.2016

In dieser neuen Rubrik geht es um Software für Mikrocontroller, die inzwischen bei komplexeren LED-Treibern nicht mehr wegzudenken sind.

Immerhin kann man mit Mikrocontrollern einige Funktionen deutlich einfacher realisieren als mit reiner Hardware, insbesondere Langzeitsteuerungen, Dimm- und Fade-Funktionen per PWM oder falls man ein besonders exotisches Verhalten des LED-Treibers benötigt, das sich allein mit Hardware nicht so einfach verwirklichen lässt.

Beim ersten Beitrag mit einer eigenen Unterrubrik handelt es sich um eine fertige Windows®-Software namens s’AVR, mit der man Assembler-Programme für AVR-µC mit weniger Aufwand deutlich schneller, übersichtlicher und zuverlässiger mittels strukturierten Sprachelementen erstellen kann - ähnlich wie bei Hochsprachen, aber deutlich einfacher in der Anwendung.

In weiteren Rubriken werden einfache µC-Anwenderprogramme vorgestellt, die für dieses Software-Tool geschrieben wurden, aber normalerweise auch "von Hand" in ein reines AVR-Assembler-Programm umgesetzt werden können - sofern man nicht s’AVR dafür verwenden möchte.

An anderer Stelle einige sehr ausführliche s’AVR-basierende Libraries für LED-Display-Treiber, die bestimmte integrierte Schaltungen verwenden: